NEWS´s


UND Pressemitteilungen:
Die Combo Knopflos
am Sonnabend 22.08.2020

 

 

Witzig und politisch: Knopflos im Waldbad, Quelle: Freies Wort, 24.08.2020: Autor und Fotos: Theo Schwabe
Die Combo Knopflos begeisterte mit ihrem musikalischen Programm aus der deutschen Liedermacherszene am Samstagabend über 150 spendenfreudige Gäste im Waldbad Goldlauter.
Goldlauter-Heidersbach: Immer wieder lassen sich die rund 60 Mitglieder des Waldbadvereins Goldlauter-Heidersbach etwas einfallen, um nicht nur das Freibad zu erhalten, sondern auch mit verschiedenen Veranstaltungen das kulturelle Leben im Ort zu bereichern. Auch in Corona-Zeiten.
Lediglich witterungsbedingt mussten einige geplante Veranstaltungen ins Wasser fallen, sagt Axel Gropp, Sprecher des Vereinsvorstands. Dazu gehörten unter anderem das Sommernachtskino am Beckenrand, ein musikalischer Heimatmelodien-Abend sowie das Kinderfest. Große Resonanz fanden dagegen die Veranstaltungen "Tanz der Gefühle" und das Nacktbaden in der Idylle des Waldbades.
Nachdem der erste Termin mit der Suhler Combo Knopflos ebenfalls ins Wasser fiel, klappte nun am Samstag der zweite Anlauf ganz zur Freude des Waldbad-Vereins und natürlich auch der kleine Fangemeinde, die es sich bei angenehmen Abend-Temperaturen rund um das Becken gemütlich machte. So ganz unbekannt ist die Combo in Goldlauter-Heidersbach nicht, zumal ja auch zwei heimische Musiker in der Band mitspielen. "Im vergangenen Jahr hatten wir schon einen Auftritt im Waldbad", sagte Bernd Domagalla. Unser Auftritt kam an, so dass wir jetzt erneut vom Waldbadverein angeheuert wurden." Profimusiker seien sie nicht, betont Combo-Chef Ulli Melzer, "sind wir doch alle voll berufstätig, ob als Lehrer, Angestellter im Suhler Sportamt, als Architekt oder Mitarbeiter im Baustoffhandel". Nur Bernd Domagalla genießt schon das Rentnerleben.
"Was uns aber alle vereint, ist die Liebe zur Musik", sagt Ulli Melzer. "Unser Ziel ist, Lieder mit deutschen Texten zu interpretieren. Unser Repertoire speist sich aus der deutschen Liedermacherszene. Es sind vor allem die frechen, ironischen und witzigen Texte, die bei den Fans ankommen. Dabei beleuchten wir die Alltäglichkeiten des Lebens", so Sänger Jörg Schüler. Begonnen habe alles vor rund zehn Jahren, erinnert sich Ulli Melzer, der Gitarre, Mandoline und auch Ukulele spielt. Inspirieren ließ er sich einst beim Musik- und Folklorefest in Rudolstadt. Auslöser war eine CD mit deutscher Musik. Danach wurden Kontakte aufgebaut, so mit dem Bassisten Michael Will, Schlagzeuger Adrian Hommel und Bernd Domagalla am Keyboard. "Wenn’s machbar ist, kommen wir immer montags zum Üben zusammen und freuen uns letztendlich auch über Konzerte bei den verschiedensten Anlässen", so Schmelzer.
Die engagierten Musiker mit Sänger Jörg Schüler brauchten nur wenige Sekunden und heizten von Null auf Hundert die Stimmung an. Dazu gehörten solche Titel wie, "Frösche weinen nicht" oder "Wir Suhler sind die Coolsten der Welt". Ganz heiß wurde es bei "Flamingo Dolores" und "Hauch mich mal an". Und es wurde sogar politisch, als Jörg Schüler darüber berichtete, warum er nicht mehr Rauchen wollte. "Wenn Donald Trump die Wahlen verliert, dann höre ich auf zu rauchen", erklärte er vor fast vier Jahren. Leider setzte sich Trump im Wahlkampf durch. Trotz verlorener Wette rührte Schüler keine Zigarette mehr an. Mal sehen, was sich die Combo für die nächsten Wahlen in den USA einfallen lässt.
Dass man trotz Corona die Kultur hochhalten kann, stellte der Waldbadverein mit dem Konzert recht eindrucksvoll unter Beweis. "Wir haben ja in nächster Zeit noch viele Investitionen am Waldbad geplant", sagt Axel Gropp. Um das zu finanzieren, freuen wir uns über jede Spende und über die Hilfe der Combo Knopflos. So soll jetzt der Barfußgang erneuert werden. Auch der hässliche Zaun auf der Nordseite des Waldbades soll durch einen neuen ersetzt werden. Große Freude herrschte über die Installation der automatischen Chloranlage. Das führte zu einer wesentlich besseren Wasserqualität. Erwartet wird noch ein Zuschuss der Stadt in Höhe von 7000 Euro. Doch ob das Geld fließen wird, hängt von der Haushaltslage der Stadt ab. "Jetzt hoffen wir noch auf ein paar schöne warme Sommertage, damit auch Einnahmen in die Kasse fließen", sagt Gropp. Wie viel der Konzertabend an Spenden einbrachte, konnte der Verein noch nicht konkret sagen. Eigentlich hatte jeder Besucher den Spendentopf bedient.                   

Gespannt warten am Samstagabend die Zuschauer und Ton-Technikerin Anja Melzer auf den Auftritt der Band Knopflos im Waldbad. Die Band Knopflos - musikalisch und körperlich gut drauf. Mit insgesamt 23 Titeln begeisterten die Knopflosen ihr Publikum.